Coutellier und Hartmann gewinnen Silber und Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

veröffentlicht am 10.06.2021

Am vergangenen Wochenende fanden in Braunschweig die Deutschen Meisterschaften statt. Auch wenn aufgrund der reduzierten Teilnehmerzahl nur zwei ASV-Athleten am Start waren, wussten beide zu überzeugen:

Vera Coutellier, die bereits Ende Mai für Deutschland bei der Team-Europameisterschaft über die 3.000m sensationell den dritten Platz gewinnen konnte, schaffte es in einem spannenden Finish ihre Silber-Medaille aus den vergangenen zwei Jahren zu verteidigen. In 4:17,93 musste sie sich nur Hanna Klein (4:13,95) geschlagen geben. Während Vera schon einige Rennen mit Bestzeiten in diesem Sommer beendet hat, geht für Joshua Hartmann die Wettkampfsaison erst jetzt richtig los. Nach 10,39 Sekunden im Vorlauf und dem direkten Finaleinzug, konnte er sich im Finale steigern und in 10,30 Sekunden zeitgleich mit Torben Giese Niels (VFL Wolfsburg) die Bronze-Medaille gewinnen. Mit Zeit und Platzierung gelang ihm ein großer Schritt in Richtung Olympische Spiele (23.07. - 08.08.), wo er voraussichtlich mit der 4 x 100 Meter Staffel an den Start gehen wird.

Coutellier und Hartmann gewinnen Silber und Bronze bei den Deutschen Meisterschaften
KONTAKT