• Leichtathletik beim ASV Köln

    Unsere Tradition verpflichtet. weiterlesen
  • Der ASV Köln Sprintcup

    Der ASV Köln sucht die Sprintstars von morgen. weiterlesen
  • 1
  • 2
Donnerstag, 10 September 2015

Tolle Leistungen der ASV Nachwuchssporter bei den Kreismehrkampfmeisterschaften

Mit insgesamt 22 Podiumsplatzierungen in den Mehrkämpfen, Mannschaftswertungen und Langstaffeln zeigte sich abermals wie viele talentierte junge Sportler beim ASV Köln langsam heranwachsen. Mit insgesamt 22 Podiumsplatzierungen in den Mehrkämpfen, Mannschaftswertungen und Langstaffeln zeigte sich abermals wie viele talentierte junge Sportler beim ASV Köln langsam heranwachsen.

Am vergangenen Sonntag fanden beim TUS Köln rrh. die Kreismehrkampfmeisterschaften der 10- bis 15-Jährigen statt – mit dabei rund 45 Athleten des ASV Köln, die durch tolle Leistungen beeindruckten. Allen voran die jüngsten Mädchen des Jahrgangs 2005. Hier gewann Aleyna Yildiz souverän den Dreikampf vor ihren Vereinskameradinnen Azra und Aysu Özdemir sowie Amina Ajeti. Zusammen mit Friederike Hilger (3. Platz in der W11) belegten die Mädchen in der Mannschaftswertung der U12 mit rund 700 Punkten Vorsprung den 1. Platz. Aleyna, die erst vor wenigen Wochen zur Leichtathletik gekommen ist überzeugte dabei mit 7,97 Sekunden über 50m, 3,94 im Weitsprung und 28,00m im Schlagball. Die zweite Mannschaft der U10 Mädchen belegte den 3. Platz. Auch die U14-Mädchen konnten die Mannschaftswertung gewinnen.

Besonders erfreulich war hier das Abschneiden von Jana Lohmann, die nach einer langwierigen Bänderverletzung im Fuß mit 4,87m im Weitsprung und 37,00m im Ballwerfen neue Bestleistung aufstellte und im Dreikampf der W13 den 2. Platz belegte. Ebenfalls der Altersklasse W13 angehörend, aber im Vierkampf startend, überzeugten Emilie Fayl von Hentaller (1. Platz) und Helena Dahlbender (3. Platz). Helena, die in diesem Jahr noch für den TV Rodenkirchen startet, konnte dabei ihre erst drei Wochen alte Bestleistung über 75m noch einmal um 1/10 auf hervorragende 10,31 steigern. Bei den Jungen erfreute besonders der 2. Platz im Dreikampf der M12 von Gian-Carlo Heiling, der erst über den Sprint-Cup in diesem Jahr zur Leichtathletik gekommen war. Ebenfalls den 2. Platz belegten Luca Dietz (Dreikampf M11), Anton Geier (Vierkampf M11) und Anton Scholten (Vierkampf M12). Den 3. Platz belegten Noah Müller (Dreikampf M10), Yann Nguemo (Vierkampf M12) und Julia Hüsch (Dreikampf W12). Im Anschluss an die Mehrkämpfe fanden die Kreislangstaffelmeisterschaften statt. Auch hier überzeugten die ASV-Athleten durch schöne Leistungen in alle Altersklassen. Insgesamt gab es zwei Siege (U16 Mädchen & U14 Jungen), einen 2. Platz (weibliche U12), einen 3. Platz (weibliche U14) und zwei 4. Plätze (weibliche & männliche U12).

Mit insgesamt 22 Podiumsplatzierungen in den Mehrkämpfen, Mannschaftswertungen und Langstaffeln zeigte sich abermals wie viele talentierte junge Sportler beim ASV Köln langsam heranwachsen.