• Der Lidl-Sprintcup

    Der ASV Köln sucht die Sprintstars von morgen. weiterlesen
  • Leichtathletik beim ASV Köln

    Unsere Tradition verpflichtet. weiterlesen
  • 1
  • 2

Der Lidl-Sprintcup des ASV Köln

Lidl-Sprintcup 2016 - 15 Jahre Talentsichtung des ASV Köln

Wer wird in Zukunft für Deutschland auf Medaillenjagd bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen gehen und uns auf der internationalen Bühne des Spitzensports vertreten? Der ASV Köln hat sich der Beantwortung dieser Frage angenommen und sucht die Sprintstars von morgen.

Plakat-2016

Durch den Lidl-Sprintcup werden junge Talente so früh wie möglich gesichtet, um sie dann entsprechend fördern zu können. Ein Konzept, das der ASV Köln bereits seit 15 Jahren erfolgreich verfolgt!

Der Sprintcup, ein Sichtungswettkampf der weiterführenden Schulen im Regierungsbezirk Köln, startet mit den Vorrunden der einzelnen Schulen vom 04. April bis zum 08. Juli 2016 und endet mit dem großen Sprintcup-Finale am
16. September 2016.

Gelaufen wird um die Titel:
Schnellste Schülerin Kölns
Schnellster Schüler Kölns

Die vom ASV Köln ins Leben gerufene Nachwuchsförderung läuft 2016 bereits zum 15. Mal – 3200 Schüler/innen an 35 Schulen wurden alleine im Jahr 2015 gesichtet.

Durch den Lidl-Sprintcup haben unzählige Schüler und Schülerinnen ihre Liebe zur Leichtathletik und zum aktiven Sport entdeckt. Das ist auch der Grund, warum sich seit diesem Jahr die Firma Lidl als Titelsponsor beim Sprintcup für die sportliche Nachwuchsförderung in Köln engagiert.

Das Handelsunternehmen Lidl gehört – als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm – zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland. Mittlerweile ist das Unternehmen in ganz Europa aktiv. In Deutschland sorgen über 30 rechtlich selbstständige Regionalgesellschaften mit rund 3 300 Filialen und rund 66 000 Mitarbeitern für die Zufriedenheit der Kunden.